Vielfalt garantiert. Die DQS-Kundentage 2018


Bei drei Terminen – Wiesloch, Bochum und Magdeburg – bieten wir Ihnen wie gewohnt ein themenübergreifendes Programm. 

Wir starten mit einem Vortrag von Herrn Dr. Benedikt Sommerhoff, Innovationsmanager, DGQ e. V. zum Thema Qualitätsmanagement 4.0 – ein zukunftsorientiertes Qualitätsmanagement zwischen gestern und morgen.

Frank Graichen, Leiter Auditorenmanagement der DQS GmbH, greift diesen Gedanken auf und bezieht sich auf Fundstellen in der ISO 19011:2018 um zu erläutern, wie modernes Auditieren gestaltet werden kann.

Der dritte Vortrag im Plenum ist von Dr. Pascal Senn, Geschäftsführer der IDAG GmbH, und beleuchtet das Stressmanagement und die Möglichkeiten, die eigene psychische Widerstandsfähigkeit zu stärken.

Die Kundentage früher und Heute

Die Workshops des Tages:

  • Gute Zahlen, schlechte Zahlen: sinnvolle, angemessene Kennzahlen zur Messung der Prozessergebnisse.
  • Fundgrube neue ISO 19011:2018: Welche Auswirkungen können die neuen Anforderungen auf meinen Alltag als interner Auditor haben?
  • Mitarbeiterorientiertes QM-System – wie geht das? Wie gestaltet man ein integratives Managementsystem, das Beteiligte im Unternehmen aktiv und positiv mit einbezieht? 

    Sie können an allen drei Workshops teilnehmen.

3. Mai 2018: Der zusätzliche Kundentag zu Informationssicherheit und Datenschutz

Vortragsthemen im Plenum:

Dr. Holger Grieb, Auditor der DQS: Dimensionen aufzeigen, welche Auswirkung Hackerangriffe auf den laufenden Betrieb haben können

Dr. Nicolas Krämer, Lukaskrankenhaus, Neuss: Welche Maßnahmen haben nach einem Angriff geholfen

Frank Machalz, Auditor der DQS: Compliance und Datenschutz

Workshopthemen:

  • 5 Schritte zur ISMS-Einführung / Fehler und Beispiele bei der Einführung
  • Datenschutz und Compliance
  • Risikomanagement plus Business Impact Analyse


Schlussvortrag: Handlungsoptionen/-pflichten aus Geschäftsführersicht: Verpflichtung hinsichtlich Compliance und Datenschutz und Informationssicherheit